Barrierefreiheit |smallerbigger  Schriftgröße

Abschlüsse

 

1. Reihe v.l.n.r. : Katrin Thalhofer (Kursleiterin), Daniela Steinbusch, Kristin Evertz
2. Reihe v.l.n.r.: Irina Sakusilov, Jennifer Dols, Barabara Kwasniok, Vera Rüth, Marianne Dujardin, Frauke Stattaus, Moon Hee Mölls, Daniela Wenzel
3. Reihe von v.l.n.r.: Shaha Bogunovci, Julia Lange, Nadine Jankowski, Björn Steffens, Jeffrey Agadzi, Winfried Winkler (Kursleiter)

Das Team der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen!

 

Pressemitteilung - Würselen, den 23.06.2017


Aufwind für Pflegeeinrichtungen: Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungskurses „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“ der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen haben den Kurs am 23. Juni 2017 erfolgreich beendet und ihre Zertifikate auf der Abschlussfeier im Mediensaal der StädteRegion Aachen erhalten.

Der von Katrin Thalhofer (Kursleiterin, Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen) und Winfried Winkler (Leitung Seniorenhaus, Haus Hörn gGmbH) geleitete Kurs dauerte neunzehn Monate. Dieses Weiterbildungsangebot entspricht den Vorgaben für die Qualifikation zur verantwortlichen Pflegefachkraft nach § 71 Abs. 3 SGB XI sowie den Maßstäben und Grundsätzen für die Qualität und die Qualitätssicherung für die Entwicklung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements nach § 113 SGB XI.

Als Gastredner stellte Marcel Ballas (Geschäftsführer Lambertus gemeinnützige GmbH) seinen persönlichen Weg in der Leitung von Pflegeeinrichtungen vor. Hier ging er neben Höhen und Tiefen im Berufsleben auf die für ihn bedeutenden Elemente in der Leitungsarbeit ein:   Information, Dokumentation und Kommunikation, er illustrierte dies mit zahlreichen eigenen Erfahrungen.

Im Verlauf dieser Weiterbildung engagierten sich die Teilnehmenden sehr intensiv in ihren selbstgewählten und eigenverantwortlich geplanten Projekten. Bemerkenswerte Arbeiten zu relevanten Themen, wie z.B. Medikamentenmanagement, Palliative Care und Pflege von gehörlosen Menschen, sind entstanden. Weiterhin wurde ein Generationentreffen von Tagespflegegästen und Kindergartenkindern entwickelt. Stellvertretend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses gaben Irina Sakusilov, Daniela Steinbusch, Shaha Bogunovci und Vera Rüth den anwesenden Gästen einen kurzen Einblick in ihre Projektarbeiten. Das von Barbara Kwasniok vorgestellte Ernährungskonzept „Smoothfood“ konnte sogar mit Kostproben getestet werden.

Im Anschluss daran wurden den stolzen Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate überreicht. Mit diesem Abschluss verfügen die Absolventinnen und Absolventen nun über die Qualifikation, Leitungstätigkeiten in pflegerischen Einrichtungen, wie z.B. ambulanten Diensten, Tagespflegen oder Alten- und Pflegeheimen, auszuüben.

Qualifiziertes Leitungspersonal im mittleren Management stellt eine wichtige Stütze von Pflegeeinrichtungen dar und trägt zur Professionalisierung der Pflege bei. Wir beraten gern Pflegefachkräfte, die sich für Leitungstätigkeiten interessieren und eine Weiterbildung in diesem Bereich anstreben zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Kurse.

Der nächste Kurs „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“ startet am 19.09.2017 in Würselen durchgeführt von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen, Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen.

Informationen erhalten Sie unter:

Pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de

oder www.bildung.pflege-regio-aachen.de

oder 02 41-51 98 54 22

Interesse an Fort- und Weiterbildungen? Unseren aktuellen Fort- und Weiterbildungskatalog finden Sie unter: www.bildung.pflege-regio-aachen.de , oder rufen Sie uns einfach an.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pressemitteilung

16 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer aus Würselen, Alsdorf, Eschweiler, Stolberg, Herzogenrath, Merzenich und Aachen schließen am 28. Januar 2017 die berufsbegleitende Qualifizierung der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachenzur Betreuungskraft nach §53c SGB XI erfolgreich ab.


Nach insgesamt 240 Stunden inkl. eines Praktikums haben 16 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer erfolgreich ihre Qualifizierungsmaßnahme zur Betreuungskraft absolviert. Die Kursleiterin Frau Marzena Jura verabschiedet den Kurs mit den Worten, dass die Betreuungskräfte eine wichtige Stütze in den Einrichtungen des Gesundheitswesens sind. Nach dieser Qualifizierungsmaßnahme sind die Betreuungskräfte in der Lage, tagesstrukturierende Betreuungs-und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen zu planen und durchzuführen. Die Fortbildung wird berufsbegleitend angeboten, die Seminarzeiten sind donnerstags und freitags von 16h bis 19h und samstags von 09h bis 15h. Die Qualifizierungsmaßnahme der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen basiert auf der im Pflegeversicherungsgesetz aufgenommenen Regelung nach §53c SGB XI, nach dem Stand vom 29.12.2014 in der Fassung vom 24.11.2016.

Interessierte können sich bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen (Koordination: Heike Palm, Tel.: 02 41 - 51 98 54 26 oder über heike.palm@staedteregion-aachen.de) informieren.
Ein neuer Kurs „Qualifizierung von Betreuungskräften nach §53c SGB XI“ starten am 02.02.2017 und am 01.06.2017 es sind noch einige Plätze frei.

Kontakt
Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe
AdresseMauerfeldchen 29
52146 Würselen

Ansprechpartnerinnen:

Ilknur Gülbaz
Telefon0241 / 51 98 - 54 22
Fax0241 / 51 98 - 80541

Heike Palm
Telefon0241 / 51 98 - 54 26
Fax0241 / 51 98 - 80541

eMailE-Mail