Barrierefreiheit |smallerbigger  Schriftgröße

Abschlüsse

 

Die Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des 8. Weiterbildungskurses Mittleres Management im Gesundheitswesen:
Adebahr, Carmen; Ajdir, Ouafaa; Dimke, Angela; Dudko, Halyna; Haas, Elena; Habeck, Anja; Hennicke, Peggy; Jansen, Silvia; Köhàzy, Andreas-Johannes; Müller, Christian; Ponten, Eduard; Schäfer, Kinga; Perse, Simone; Schreiner, Fatima; Stanic, Natalie; Boysen, Daniel Markus; Pannhausen, Sandra; Melchert, Joachim.

Dem Pflegenotstand aktiv entgegen wirken: Neue Führungskräfte für die Pflege

Am Freitag, dem 16. März 2018, wurden in feierlichem Rahmen den 18 Absolventinnen und Absolventen die Zertifikate zum erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungskurses Mittleres Management im Gesundheitswesen (MM8) überreicht. Mit diesem Abschluss verfügen die ehemaligen Teilnehmenden nun über die Qualifikation, Leitungstätigkeiten in pflegerischen Einrichtungen, wie z.B. ambulanten Diensten, Tagespflegen oder Alten- und Pflegeheimen, auszuüben.

Die Kursleitungen Katrin Thalhofer und Winfried Winkler gaben einen Überblick über den Verlauf und die Inhalte des Kurses und stellten die besonderen Leistungen der Absolventinnen und Absolventen des Kurses hervor: so sei es nicht selbstverständlich, dass sie sich - in Zeiten von Personalmangel und Pflegenotstand – auf den Weg gemacht haben, sich selbst und damit verbunden die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen durch stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen weiterzuentwickeln.

Der Pflegenotstand und seine Dimensionen waren auch das Thema des Gastredners und Dozenten Joachim Lennefer, der aufzeigte, wieviel Pflegepersonal tatsächlich allein in NRW benötigt wird. Politik in erster Linie - aber auch Wissenschaft und Verbände haben bisher keine tragfähigen Lösungen gefunden, dem Pflegenotstand entgegenzuwirken. Daher, so forderte er die Absolventinnen und Absolventen auf, liege dies nun auch mit in ihren Händen.

Den Kursteilnehmenden selbst waren die Auswirkungen des Personalmangels in der Pflege während des gesamten Kurses stets bewusst und begleitete sie durch die Projekte, die im Rahmen dieser Weiterbildung durchzuführen waren. Vielleicht ein ausschlaggebender Faktor für den besonderen Zusammenhalt der Gruppe, den Carmen Adebahr und Andreas Johannes Köházy, Teilnehmende des Kurses, in ihrer Abschlussrede unterstrichen.  

Qualifiziertes Leitungspersonal im Mittleren Management stellt eine wichtige Stütze von Pflegeeinrichtungen dar und trägt zur Professionalisierung der Pflege bei. Aus diesem Grund erweitert die Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädtRegion Aachen das Weiterbildungsangebot im Bereich „Management im Gesundheitswesen“. Ab September 2018 können sich Pflegefachkräfte aus dem klinischen Sektor zur Stationsleitung weiterbilden. Dieses neue Bildungsangebot findet auf Grundlage der DKG Empfehlungen mit einem Stundenumfang von 720 Stunden statt und wird in Kombination mit dem Kursangebot „Verantwortlichen Pflegefachkraft“ nach § 71 Abs. 3 SGB XI ablaufen.

Wir beraten gern Pflegefachkräfte, die sich für Leitungstätigkeiten interessieren und eine Weiterbildung in diesem Bereich anstreben zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Kurse. Der nächste Kurs startet am 11. September 2018!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Das Team der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen:

Iris Babian; Jan Bremen; Chantall Uvira; Chantall Uvira; Bianca Blum; Jennifer Dahlgren; Angelika Weyand; Reyhan Celik; Sabrina Wilfinger; Jessica Fuchs; Monika Schmitz; Patrick Kaspar Carduck; Sarah Liane Ludwig; Sarah Kracke; Svenja Herling; Claudia Förster-Mohr, Kerstin Hettwer, Petra Lehnen, Sabrina Plum

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zur Praxisanleitung

Die 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Praxisanleitungskurses 33 der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen haben am 15. Dezember 2017 in einer Abschlussfeier in der Fort-und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen, Mauerfeldchen 29 ihre Zertifikate erhalten und damit die Weiterbildung zur „Praxisanleitung in der Pflege“ erfolgreich beendet.

Der von Marzena Jura  und Katrin Thalhofer durchgeführte Kurs dauerte neun Monate. Der Kurs entspricht dem Standard Praxisanleitung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom September 2006.

Stellvertretend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses stellten im Anschluss daran Michaele Mertens und Sarah Kracke den anwesenden Gästen ihre Abschlussarbeiten vor. Dabei wurden die eigenverantwortlich geplanten Anleitungssituationen präsentiert, die Bestandteil der Abschlussprüfungen waren.

Marzena Jura zeigt in einem Rückblick auf, mit welchen Inhalten und Themen sich der Kurs in den letzten Monaten auseinandergesetzt hat. So wurden in pädagogisch-didaktischen Seminaren Hintergründe zum Lernen und Anleitungsmethoden erarbeitet, aber auch Kompetenzen in der Kommunikation mit Auszubildenden erweitert. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Praxisanleitung stellte einen weiteren Baustein der Weiterbildung dar.

Qualifizierte Praxisanleitungen stellen eine wichtige Stütze in der praktischen Ausbildung in Pflegeeinrichtungen dar und tragen zur Professionalisierung der Pflege bei. Wir beraten gern Pflegefachkräfte, die Auszubildende in der Pflege professionell begleiten und anleiten möchten, zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Kurse.

Der nächste Praxisanleitungs-Kurs startet am 02.05.2018 in Geilenkirchen und am 08.10.2018 in Würselen und wird von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen durchgeführt.

Sichern Sie sich einen Platz, Informationen erhalten Sie unter:

 www.bildung.pflege-regio-aachen.de oder Pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de

oder 0241/5198-5426

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das Team der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen:

Umut Bilcan, Yvonne Claßen, Hubertine Damm, Hatice Gülsen, Jennifer Jakubaschk, Helga Nießen, Diana Reitler, Heike Zentis

 

Erfolgreicher Abschluss der ersten Weiterbildung  zum Ernährungsexpert(en)in

Die 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ernährungsexpertenkurses der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen haben am 09. November 2017 in einer Abschlussfeier in der Fort-und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen, Mauerfeldchen 29 ihre Zertifikate erhalten und damit die Weiterbildung „Ernährungsexperte“ erfolgreich beendet.

Der von Ute Königs (Ökotrophologin und Krankenschwester)  und Marzena Jura (Kursleiterin bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen)  durchgeführte Kurs dauerte drei Monate. Der Kurs entspricht der Vorgabe zur Konsultation eines Ernährungsexperten in einer Einrichtung der Kranken- und Altenpflege nach dem Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege ( 01.2017)

 Marzena Jura zeigte in einen Rückblick auf, mit welchen Inhalten und Themen sich der Kurs in den letzten Monaten auseinandergesetzt hat. So wurden Assessmentverfahren zur Feststellung einer ( drohenden ) Mangelernährung erarbeitet, aber auch Kompetenzen in der Kommunikation und Koordination der interdisziplinären Kooperationen erweitert. Die Auseinandersetzung mit dem Notfallmanagement z.B. bei Menschen mit Schluckstörungen sowie die ethische Fallbesprechung im Kontext der Ernährung am Lebensende stellte einen weiteren Baustein der Weiterbildung dar.

Qualifizierte Ernährungsexperten stellen eine wichtige Stütze in der pflegefachlichen Arbeit in Pflegeeinrichtungen dar und tragen zur Professionalisierung der Pflege bei. Wir beraten gern Fachkräfte, die Ernährungsexperten werden möchten, zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Kurse.

Die nächste Weiterbildung startet im Herbst 2018 und wird in Würselen von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen durchgeführt, Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen.

Sichern Sie sich einen Platz, Informationen erhalten Sie unter:

www.bildung.pflege-regio-aachen.de oder heike.palm@staedteregion-aachen.de

marzena.jura@staedteregion-aachen.de

oder 0241/5198-5426

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Reihe v.l.n.r. : Katrin Thalhofer (Kursleiterin), Daniela Steinbusch, Kristin Evertz
2. Reihe v.l.n.r.: Irina Sakusilov, Jennifer Dols, Barabara Kwasniok, Vera Rüth, Marianne Dujardin, Frauke Stattaus, Moon Hee Mölls, Daniela Wenzel
3. Reihe von v.l.n.r.: Shaha Bogunovci, Julia Lange, Nadine Jankowski, Björn Steffens, Jeffrey Agadzi, Winfried Winkler (Kursleiter)

Das Team der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen gratuliert den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen!

 

Pressemitteilung - Würselen, den 23.06.2017


Aufwind für Pflegeeinrichtungen: Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungskurses „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“ der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen haben den Kurs am 23. Juni 2017 erfolgreich beendet und ihre Zertifikate auf der Abschlussfeier im Mediensaal der StädteRegion Aachen erhalten.

Der von Katrin Thalhofer (Kursleiterin, Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen) und Winfried Winkler (Leitung Seniorenhaus, Haus Hörn gGmbH) geleitete Kurs dauerte neunzehn Monate. Dieses Weiterbildungsangebot entspricht den Vorgaben für die Qualifikation zur verantwortlichen Pflegefachkraft nach § 71 Abs. 3 SGB XI sowie den Maßstäben und Grundsätzen für die Qualität und die Qualitätssicherung für die Entwicklung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements nach § 113 SGB XI.

Als Gastredner stellte Marcel Ballas (Geschäftsführer Lambertus gemeinnützige GmbH) seinen persönlichen Weg in der Leitung von Pflegeeinrichtungen vor. Hier ging er neben Höhen und Tiefen im Berufsleben auf die für ihn bedeutenden Elemente in der Leitungsarbeit ein:   Information, Dokumentation und Kommunikation, er illustrierte dies mit zahlreichen eigenen Erfahrungen.

Im Verlauf dieser Weiterbildung engagierten sich die Teilnehmenden sehr intensiv in ihren selbstgewählten und eigenverantwortlich geplanten Projekten. Bemerkenswerte Arbeiten zu relevanten Themen, wie z.B. Medikamentenmanagement, Palliative Care und Pflege von gehörlosen Menschen, sind entstanden. Weiterhin wurde ein Generationentreffen von Tagespflegegästen und Kindergartenkindern entwickelt. Stellvertretend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses gaben Irina Sakusilov, Daniela Steinbusch, Shaha Bogunovci und Vera Rüth den anwesenden Gästen einen kurzen Einblick in ihre Projektarbeiten. Das von Barbara Kwasniok vorgestellte Ernährungskonzept „Smoothfood“ konnte sogar mit Kostproben getestet werden.

Im Anschluss daran wurden den stolzen Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate überreicht. Mit diesem Abschluss verfügen die Absolventinnen und Absolventen nun über die Qualifikation, Leitungstätigkeiten in pflegerischen Einrichtungen, wie z.B. ambulanten Diensten, Tagespflegen oder Alten- und Pflegeheimen, auszuüben.

Qualifiziertes Leitungspersonal im mittleren Management stellt eine wichtige Stütze von Pflegeeinrichtungen dar und trägt zur Professionalisierung der Pflege bei. Wir beraten gern Pflegefachkräfte, die sich für Leitungstätigkeiten interessieren und eine Weiterbildung in diesem Bereich anstreben zu den Inhalten und dem Ablauf unserer Kurse.

Der nächste Kurs „Mittleres Management in Gesundheitseinrichtungen“ startet am 19.09.2017 in Würselen durchgeführt von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen, Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen.

Informationen erhalten Sie unter:

Pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de

oder www.bildung.pflege-regio-aachen.de

oder 02 41-51 98 54 22

Interesse an Fort- und Weiterbildungen? Unseren aktuellen Fort- und Weiterbildungskatalog finden Sie unter: www.bildung.pflege-regio-aachen.de , oder rufen Sie uns einfach an.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kontakt
Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe
AdresseMauerfeldchen 29
52146 Würselen

Ansprechpartnerinnen:

Ilknur Gülbaz
Telefon0241 / 51 98 - 54 22
Fax0241 / 51 98 - 80541

Heike Palm
Telefon0241 / 51 98 - 54 26
Fax0241 / 51 98 - 80541

eMailE-Mail